Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

DIE NÄCHSTEN SPIELE //

Männer:
29.04.2018 - 15:00 Uhr
SG Rauen - SV Tauche

A-Junioren:  
abgemeldet

Frauen:   
29.04.2018 - 14:00 Uhr
Reichenwalde - SV Tauche

C-Junioren
29.04.2018 - 13:30 Uhr
Markendorf - SV Tauche

E-Junioren
06.05.2018 - 10:30 Uhr
Lebus/Podelzig - SV Tauche

F-Junioren
28.04.2018 - 09:00 Uhr
SV Tauche - Straußberg I

WIR BRAUCHEN HILFE //

Sanierung Vereinsgebäude

Sanierung Vereinsgebäude


UNSERE SPONSOREN //

SV TAUCHE NEWS //

HERREN: 1:1 GEGEN BRIESEN //

Die große Überraschung mit 3 Punkten blieb letztlich aus, doch Tauche zeigte eine klasse Leistung gegen den Tabellenzweiten aus Briesen. Man wollte im Heimspiel den positiven Eindruck aus den ersten Spielen bestätigen, das funktionierte auch. Tauche ließ den Ball auf schwerem Geläuf gut laufen und war sofort präsent. Folgerichtig auch das 1:0 für unsere Jungs. Hinten stand man sehr solide und ließ wenig anbrennen. Briesen hatte Schwierigkeiten mit dieser Spielweise. Eine unglückliche Situation in der Hintermannschaft brachte dann das 1:1 Mitte der 3. Hälfte. Unbeirrt spielte man weiter nach vorne und hatte genügend Chancen das Spiel noch zu gewinnen. Am Ende stand ein Unentschieden in einem klasse Spiel. Leider konnten sich die Jungs nicht mehr belohnen. Trainer Michael Voss war trotzdem mit dem Punkt zufrieden. Die Tendenz zeigt weiter nach oben. Nächste Woche gibt’s nicht nächste Chance gegen Hennickendorf.

FRAUEN: SIEG GEGEN HERZFELDE //

 

Anders als noch im Spiel gegen Wiesenau trat die  Frauen Mannschaft des SV Tauche am Sonntag in Tauche auf. Bereits nach wenigen Spielminuten erarbeitete sich das Team gute Torchancen, die in der 11. Spielminute dann zu einem zählbaren Erfolg führten. Mit einer stabilen Abwehr und einem guten Passpiel ließ man kaum Chancen von Herzfelde zu.

Auch in der zweiten Halbzeit überzeugte die Mannschaft und konnte in der 41. Minute das verdiente 2:0 und damit den Endstand feiern. Am 29.04.2018 muss das Team nach Reichenwalde und dort ein hoffentlich ähnlich überzeugendes Spiel  zeigen.