SAVE THE DATE: SPORTFEST AM 09.07.2016 IN TAUCHE //


__________________________________________________________________________

MÄNNER:  0:1 NIEDERLAGE IN FÜRSTENWALDE // 

Über 1 Stunde zeigte man eine klasse Leistung gegen den Tabellendritten, doch ein individueller Fehler brachte die Führung für Borussia, die auch bis zum Ende bestand hatte. Trainer Frömming war dennoch zufrieden. Die Rückrunde zählt wohl zu einen der erfolgreichsten in den vergangenen Jahren. Auf dieser Arbeit kann man aufbauen, um nächstes Jahr noch ein Stück weiter oben mitspielen zu können. Glückwunsch an die Mannschaft, die damit auch auf dem 5. Platz die Saison beendet. Ein besonderer Dank geht nochmal an Trainer Torsten Frömming für die geleistete Arbeit und ein dickes Dankeschön an die tollen Fans, die uns nicht nur in Tauche unterstützt, sondern auch zu vielen Auswärtsfahrten begleitet haben. Glückwunsch auch an Raphael Schneider, der gleich in seiner ersten Männersaison den 3. Platz in der Torjäger-Liste mit 26 Toren belegt. Bitte nächstes Jahr wieder so.  Am kommenden Sonntag steht noch das Pokalfinale der A-Junioren an. Da brauchen wir nochmal viel Unterstützung durch unsere Fans  MEHR______________________________________________________________________________________

D-JUNIOREN: 1: PLATZIERUNGSRUNDE SÜD //

Im letzten Spiel der Platzierungsrunde Süd mussten die D-Junioren der SpG Tauche/ Lindenberg mit 4:6 die einzige Niederlage der Saison hinnehmen. Die Nervosität war allen Spielern anzumerken, denn alle wusste, dass ein Sieg Egleichzeitig Platz 1 der Staffel Süd bedeutete. Doch Beeskow startete besser ins Spiel und bereits nach 5 Minuten musste die Mannschaft um Trainer Frank Bettien den 0:1 Rückstand hinnehmen. Doch es wurde weiter gekämpft und mit einem Doppelschlag ging Tauche noch vor der Pause in Führung. In der 2. Halbzeit hatte Beeskow zunächst mehr Spielanteile und konnte durch mit 2:3 in Führung gehen. Doch Tauche gelang abermals der Ausgleich. Durch schöne Einzelaktionen gelang Beeskow dann 3 schnelle Tore in Folge und entschieden das Spiel. Doch auch hier zeigt sich der tolle Teamgeist denn die Spieler motivierten sich gegenseitig und konnten in letzter Minute noch das 4:6 erzielen. Auch mit einer Niederlage und einem beeindruckenden Torverhältnis von 74:14 ist der 1 Platz mehr als verdient. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft für eine tolle Saison und vielen, vielen Dank an Trainer Frank Bettin, der das Team tolle zusammengestellt hat. MEHR


FRAUEN:  5:0 NIEDERLAGE IN FRANKFURT //

Die Frauen des SV Tauche konnten in dieser Saison leider nicht wirklich überzeugen. Auch im letzten Spiel gegen Frankfurt fehlte es an Laufbereitschaft und Passgenauigkeit. Bereits nach wenigen Minuten konnte Frankfurt mit 0:2 in Führung gehen. Auch im Angriff lief es nicht gut und so wurden Torchancen leichtfertig vergeben. Zur Halbzeit lag die Mannschaft bereits 4:0 zurück. Zu Beginn der zweiten Halbzeit schien die Ansprache des Trainers gewirkt zu haben und es wurde mehr Laufbereitschaft an den Tag gelegt. Leider blieb es bei der ungenügenden Chancenverwertung. Die Abwehr stand stabiler und so musste die Mannschaft Inder zweiten Hälfte nur ein Gegentor hinnehmen. Leider kein versöhnlicher Saisonabschluss. MEHR